TIPPS & TRICKS – Homeoffice

In den letzten Monaten haben viele Betriebe gemerkt, dass Homeoffice eine gute und effiziente Massnahme ist. Es gibt Theorien, die besagen, dass Homeoffice zukünftig State of the Art werden wird. Homeoffice hat allerdings auch Tücken, vor allem wenn man mit dem Laptop am Küchentisch 8 Stunden arbeitet.

Der Laptop an und für sich hat den Nachteil, dass die Aufstellhöhe zu tief ist und dass man am Küchentisch dann massiv nach unten in den Bildschirm blicken muss.

Unser erster Tipp ist, den Laptop auf ein dickes, grosses Buch mit mindestens 5–10 cm Höhe zu stellen und als zweiter Tipp dann eine externe Tastatur zu benutzen. Somit hätten Sie schon mal die Aufstellhöhe und die oftmals haptisch ungeeignete Tastatur verbessert. Telefonkonferenzen können gut im Stehen und Gehen abgehalten werden, das ist sicher eine gute Alternative zum Küchenstuhl. Die Beleuchtung zu Hause ist ja oftmals in Warmweiss gehalten, um die Augen während der PC-Arbeit besser zu entlasten, würde es sich auf jeden Fall lohnen, eine Tageslichtlampe oder kaltweisse LED Lampen einzusetzen.

Allgemein ist viel Bewegung am Arbeitsplatz sowohl für das körperliche Wohlbefinden als auch für die langfristige Konzentrationsfähigkeit von grossem Vorteil, das lässt sich zu Hause sehr einfach umsetzen

Start typing and press Enter to search