VALENTIN COUTURE – Im Interview mit Valentin Van der Vlist

Herzlich willkommen im UPGRADE Magazin – wir freuen uns, dass du mitmachst. Du bist ja, genau wie wir, ein Start-up. Seit wann gibt es Dich?

Das Couture-Haus «Valentin Couture by Valentin Van der Vlist» gibt es offiziell seit April 2018. Die Idee, mein eigenes Geschäft zu eröffnen, war schon immer ein Traumziel. Im Herbst 2017 kam ich mit dem Diplom des Meisterschneiders aus dem Ausland zurück und hatte eigentlich vor, zuerst meine neue Business-Idee in Zürich aufzubauen. Die Idee war, ein persönliches Einkaufserlebnis mit meiner Person in Verbindung mit einem renommierten Modehaus zu kreieren, bei welchem ich die Dame beim Einkauf, in Farb- und Stilberatung unterstütze und ihr einen unvergesslichen Tag ermögliche.

Was genau macht euer Unternehmen so besonders? Was erwartet den Kunden?

Unser Couture-Atelier arbeitet mit zwei Säulen: Einerseits die Masskonfektion als Fundament für eine etwas breiter abgestützte Zielgruppe und andererseits mein persönlicher Fokus der individuellen Massschneiderei für Damen und Herren im Haute-Couture-Stil. Im Bereich der Masskonfektion bieten wir vom klassischen Anzug bis zum perfekten Business-Kleid für Damen und Herren eine preislich attraktive Ausstattungsmöglichkeit, die innerhalb von ein bis vier Wochen am nächsten Anlass oder im Office getragen werden kann. 

Für besondere Anlässe oder Kreationen bietet sich unser Schwerpunkt im Bereich der individuellen Massschneiderei für Damen und Herren im Haute-Couture-Stil an. Dieser auserlesene Kreis von modebewussten Menschen weiss es zu schätzen, ein Kleidungsstück zu besitzen, welches mit Liebe, Handarbeit, Perfektion der Linienführung, Kreativität und Erfahrung nur für sie designt und kreiert wurde und sich allen Herausforderungen des Körpers anpasst.

Natürlich bieten wir auch die Möglichkeit, ein bestehendes Kleidungsstück (Lieblingsstück) in Kombination von Material und Details aufzuwerten. Abgerundet wird unser Angebot mit Firmenbekleidungen und der Möglichkeit, diese mit individuell gestalteten Accessoires zu ergänzen.

Hast du ein besonderes Vorbild?

Ich spürte schon früh, dass die Modebranche meine Welt ist. Wie ich immer sage: Eine meiner grössten Inspirationen sind die Frauen selbst. Meine Schwester, die selbst lange ein Couture-Geschäft hatte, war die erste, die mich beflügelte und mir einen Einblick in die Branche ermöglichte.

Durch mein Netzwerk hatte ich erfahren, dass eine Schneiderin in Liechtenstein ihr Geschäft aufgibt und ihr Sortiment verkauft. Per  Zufall war das die Schneiderei, bei welcher ich unter anderem meine Karriere angefangen habe. Mir war bewusst, dass sie einen sehr interessanten, grossen Maschinenpark aufgebaut hatte. Diese Maschinen interessierten mich! Vor Ort spürte ich diese unendlichen Möglichkeiten, welche dieses Atelier mit seiner Grösse und Infrastruktur bot. Ich musste mir innert Tagen überlegen, ob ich mein Ziel, meine grenzenlose Passion für die Couture-Welt mit ökonomischen Grundsätzen in diesem kleinen Paradies realisieren kann. Und so startete ich mit meinem Couture-Atelier «Valentin Couture by Valentin Van der Vlist».

Es macht mir immense Freude, dass meine ursprüngliche Idee mit den individuellen Einkaufserlebnissen in Zürich nun mit der Erfüllung dieses Traums eines eigenen Couture-Ateliers doch in die Realität umgesetzt werden konnte.

Was sind deine beruflichen Ziele – Wünsche? Wo soll die Reise hingehen?

Im kommenden Jahr planen wir unsere erste grössere Couture-Kollektion in Verbindung mit einer Modenschau.

Valentin Van der Vlist

Dipl. Couturier, Mode Designer

Industriestrasse 18
FL – 9493 Mauren

+423 373 04 80
vvv@chmm.ch

http://www.valentin-couture.li

Start typing and press Enter to search